Botox®:
einfach
und effizient
gegen  Falten

Wichtigstes auf einen Blick

Ergebnis schnell sichtbar
 

Kurze Behandlungszeiten

 

Schmerzarme Anwendung

Geringes Risiko, da sich Botox® komplett zurückbildet

 

Natürliches Aussehen bei professioneller Behandlung

Botox®:

einfach und effizient gegen Falten

Die Wunderwaffe gegen die Zeichen der Zeit

Durch die Injektion von Botox® kommt es zu einer Entspannung der Muskulatur im behandelten Bereich. Die Glättung der Gesichtszüge ist die gewünschte Folge. Mimische Falten auf der Stirn, im Gesicht, am Kinn- und Halsbereich werden reduziert oder verschwinden vollkommen. Ihre Haut bekommt ein jugendliches und glattes Erscheinungsbild.

Tipp: Beginnen Sie die Botox®-Behandlung bereits in jüngeren Jahren, so verhindern Sie das tiefe Einkerben von Mimikfalten.

Anwendungsbereiche von Botox®:

  • Stirnaufbau

  • Zornesfalte (Glabella)

  • Augenfältchen

  • Nasenfalten (Nasolabialfalte)

  • Lippenfalten (Raucherfalten)

  • Mundwinkel Anhebung

  • Nasenspitzen Anhebung

  • andere mimische Falten

Was genau ist Botox®?

Das für kosmetische Zwecke eingesetzte Botulinumtoxin Typ A ist ein natürliches Protein. Botox® blockiert die Freisetzung des Botenstoffes, der für die Anspannung der Muskulatur (Muskelkontraktion) verantwortlich ist. Die herbeigeführte Muskelentspannung bewirkt die Glättung der Haut und lässt Falten verschwinden. Bei sehr stark ausgeprägten Falten wird Botox® häufig in Kombination mit Hyaluronsäure verwendet werden.

Ist eine Botox®-Behandlung schmerzhaft?

Die Injektion von Botox® ist nahezu schmerzfrei. Wir verwenden sehr feine Nadeln, sodass die Behandlung praktisch keine Spuren hinterlässt.

Was kostet eine Botox®-Behandlung?

Die Kosten einer Behandlung mit Botox® hängen von individuellen Faktoren ab. Je nach Anwendungsgebiet und Menge der benötigten Botox®-Menge variiert der Preis. In einem persönlichen Beratungstermin besprechen wir den Behandlungsverlauf sowie alle Kosten.

Gibt es nach einer Botox®-Behandlung etwas zu beachten?

In sehr seltenen Fällen kommt es nach der Anwendung kurzzeitig zu leicht bläulichen Verfärbungen im Bereich der Injektionsstelle. Diese lassen sich mit etwas MakeUp sehr gut kaschieren, sodass man Ihnen die Behandlung nicht ansieht. Am Behandlungstag sollten Sie auf Sport, Sauna, Sonne oder Solarium und kosmetische Behandlungen verzichten. Es kommt nicht zu einer Einschränkung der Arbeitsfähigkeit oder der Fahrtauglichkeit.

Gibt es Langzeitnebenwirkungen durch Botox®?

Nach einer gewissen Zeit wird Botox® im Körper vollständig abgebaut. Die Wirkung ist lokal und wirkt dadurch nicht auf den gesamten Organismus. Langzeitnebenwirkungen durch die Anwendung von Botox® sind nicht bekannt.

Wann tritt die Wirkung von Botox® ein - und wie lange hält eine Anwendung an?

Die Wirkung von Botox® entfaltet sich nach zwei bis zehn Tagen. In der Regel hält die Anwendung mindestens drei bis sechs Monate an.


Achtung

Eine Botox®-Behandlung ist ein medizinischer Eingriff und darf nur von einem Arzt - nach erfolgter Aufklärung - durchgeführt werden. Eine medizinische Behandlungen dieser Art dürfen weder von Kosmetikerinnen, Friseuren oder in Tattoo-Studios durchgeführt werden. Es ist nicht ausreichend, eine Behandlung "unter ärztlicher Aufsicht" zu suggerieren. Bitte beachten Sie, dass die Kosten durch eine fachgerechte ärztliche Behandlung nicht zwingend höher sind. Gehen Sie auf Nummer sicher – Sie sind es sich wert!

Links zu:
Meist gesuchte Behandlungen

Praxis Dr. Sema Seker
Goldbacher Straße 33
63739 Aschaffenburg
  • Praxis Dr. Seker auf Facebook
  • Praxis Dr. Seker auf Instagram
06021  44 33 102