Kryolipolyse

Fett geziehlt mit Kälte behandeln

Wichtigstes auf einen Blick

Schonende, sanfte Behandlung von Fettzellen

Keine Operation, keine Betäubung
 

Schmerzarmes Verfahren

Keine Ausfallzeiten

Medizinisch zugelassene Kryolipolyse-Geräte

Kryolipolyse -
Fettbehandlung mit gezielter Kälte

Mit Kälte zu einem besseren Aussehen

Die Kryolipolyse-Behandlung setzt da an, wo bewusste Ernährung und Sport nicht den gewünschten Effekt bringen. Lokale Körper-Areale werden vereist und die Fettzellen mit gezielter Kälteeinwirkung behandelt. Ganz ohne Skalpell, Spritzen oder starken Schmerzen. 

 

Anwendungsbereiche der Fettvereisung

 

  •  Doppelkinn

  • Doppelkinn

  • Fettdepots an den Schulter-Arm-Gelenken (Achselfalte)

  • Gynäkomastie (v ergrößerte Brust beim Mann)

  • Fettpolster am Rücken

  • BH-Speckröllchen

  • Bauch

  • Hüften

  • Oberschenkel, Innenschenkel und Reiterhosen

  • Unteres Gesäß

  • Oberhalb des Knies

Wie läuft die Kryolipolyse-Behandlung  ab?

In der gut einstündigen Anwendung werden die Fettzellen im behandelnden Bereich kontrolliert auf circa - 9 Grad heruntergekühlt. Die Haut wird dazu leicht eingesaugt und nach und nach auf - 9 Grad Celsius vereist. Ein spezielles Tuch, das zwischen der Haut und dem Applikator platziert wird, verhindert Erfrierungen am Gewebe. ​

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Die meisten Patienten spüren die Kälte zu Beginn der Anwendung. Nachdem die Haut eine gewisse Temperatur erreicht hat, wird die Kühle in der Regel nicht mehr als schmerzhaft wahrgenommen. Es kann zu einem vorübergehenden, pelzigen Taubheitsgefühl kommen. Auch ein Kribbeln kann spürbar sein. Muskelkaterartige Schmerzen in den beiden Wochen nach der Behandlung kommen gelegentlich vor.

 

​Wie teuer ist eine Behandlung?

 

Die Kosten für Ihr Wunschergebnis hängen von verschiedenen individuellen Faktoren ab. Aus diesem Grund ist eine exakte Preisangabe erst nach einer persönlichen Untersuchung möglich.
 

​Wann ist eine Anwendung nicht geeignet? (Kontraindikationen)

  • Stillende Mütter

  • Behandlung von Narbengewebe

  • Menschen, die immunsuppressiva Medikamente einnehmen

  • Extrem übergewichtige Menschen
     

Gibt es Nebenwirkungen durch die Kryolipolyse?

Unmittelbar nach der Anwendung kann es zu leichten Rötungen in der behandelten Region kommen. Leichte Schmerzen (muskelkaterartig) kommen gelegentlich vor. Ein leicht pelziges Taubheitsgefühl oder Kribbeln  kann bis zu drei Wochen spürbar sein. Langzeitnebenwirkungen sind nicht bekannt.

Vorher/ Nachher-Bilder:

vorher // 90 cm Umfang

Sechs Wochen nach der Kryolipolyse // 82 cm Umfang

Achtung!

Die Methode dient nicht zur Gewichtsreduktion bei adipösen Menschen. Hierfür ist eine Diät oder Ernährungsumstellung das angemessene Mittel.

Links zu:
Meist gesuchte Behandlungen

Praxis Dr. Sema Seker
Goldbacher Straße 33
63739 Aschaffenburg
  • Praxis Dr. Seker auf Facebook
  • Praxis Dr. Seker auf Instagram
06021  44 33 102