Straffung des
Hals- Kinn-und Dekolleté-Bereiches

So verraten Sie Ihr Alter nicht

Der Hals- Kinn- und Dekolleté-Bereich steht – neben dem Gesicht – für den Inbegriff von Jugendlichkeit und Weiblichkeit. Leider ist genau der Bereich auch sehr anfällig für frühe Knitterfältchen. Sonne und  UV-Strahlung reduzieren die elastischen Hautbestandteile über die Jahre. Bisher galt diese Zone als schwer zu behandeln.

Neuartige Behandlungsmethoden wirken sanft und ohne OP

Dank der heutigen ästhetischen Medizin stehen uns Methoden wie beispielsweise das Fadenlifting zur Verfügung. Dabei werden die betroffenen Regionen sanft gestrafft und angehoben. Ganz ohne Skalpell und Operation. Die in die Haut eingebrachten Fäden erzeugen eine Art Netz, das den hängenden Hautarealen ihre alte Form - und den nötigen Halt - zurückgibt. Das Gewebe und die Elastizität der Haut verbessen sich sichtbar.

Verschiedene Anwendungen werden kombiniert

Je nach individueller Hautbeschaffenheit kann es sinnvoll sein, verschiedene Behandlungsmethoden zu kombinieren oder aufeinander aufzubauen. Mesotherapie, Skinbooster, eine PRP-Behandlung mit Eigenblut, Radiofrequenztherapie oder Laserbehandlungen können hierbei zum Einsatz kommen.

Straffung des Hals- und Dekolleté-Bereiches. Lifting ohne OP. Praxis Dr. Seker Aschaffenburg

Unsere Erfahrung für Ihr optimales Ergebnis

Da jeder Körper und jedes Problemzönchen individuell ist, besprechen wir Ihre Vorstellungen und Wünsche in einem persönlichen Beratungstermin. Wir freuen uns auf Sie!